Der Spazierstock als Tai Chi Übungsgerät für Mobilität, Rehabilitation und zur Selbstverteidigung.

Spazierstock Tai Chi – Mobilität für Jedermann
Spazierstock Tai Chi bedeutet Tai Chi Übungen mit einem Stock. Die Übungen mit dem Spazierstock vitalisieren Körper und Geist, sie verbessern die Gesundheit, das Wohlbefinden und können zur Selbstverteidigung genutzt werden. Bewegungsfreude und innere Ruhe werden gleichzeitig trainiert.

 

 

Es gibt verschiedene Stufen des Trainings:
Zuerst werden Basisübungen erlernt, um die grundlegenden Prinzipien kennenzulernen und die Kondition aufzubauen. Später kann dann eine Soloform erlernt werden, in der sich die Übungen wie in einem Tanz aneinanderreihen. Für die Fortgeschrittenen gibt es noch die Partnerform, in der für das Training ein festgelegter Schaukampf geübt wird.

 


Im Video (Spieldauer 09:02) werden allgemeine Techniken zur Selbstverteidigung mit dem Spazierstock erklärt.

 

Selbstverteidigung mit dem Tai Chi Spazierstock

 

Die Spazierstock Tai Chi Geschichte beginnt ohne Tai Chi. Einer Legende nach entwickelte die chinesische Polizei den Spazierstock zu einer Waffe. Das Vorbild war der Schlagstock der britischen Polizei, der in den britischen Kolonien verwendet wurde. Ein hochrangiger Polizist wollte eine Waffe mit sich führen die wirkungsvoll aber auch elegant sein sollte. Daher kommt auch die Bezeichnung als „Gentleman“-Waffe für den Spazierstock. Dann entwickelten die Gentleman in England einen eigenen Spazierstock-Kampfstil: Bartitsu. Mit Bartitsu konnte sich der Gentleman verteidigen und dabei immer noch elegant aussehen und sich voller Stil bewegen. Zurück zu China. Da man die traditionellen Tai Chi Waffen (Schwert, Säbel, Speer, Langstock) in der modernen Zeit nicht mehr sinnvoll mit sich führen kann, wurde ein eigenes Spazierstock Tai Chi entwickelt. In die Übungen mit dem Spazierstock wurden verbunden Tai Chi Techniken mit Schwert, Säbel und Stock.

 

Die Tai Chi Spazierstock Kampftechniken entspringen zwar den Techniken von Schwert und Stock, unterscheiden sich aber doch in der Ausführung. Der leichte Spazierstock wird mit den Tai Chi Techniken zu einer gefährlichen Waffe. Die Energie des ganzen Körpers wird in den Stock übertragen und durch Kreisbewegungen enorm beschleunigt. Flinke Beintechniken bringen den Spazierstock blitzschnell in jede gewünschte Himmelsrichtung.
Der Tai Chi Spazierstock hat zwei unterschiedlich geformte Enden. Ein Stockende, mit dem man stechen kann, und einen gebogenen Griff. Der gebogene Griff kann als Haken verwendet werden, zum festhalten von Arm oder Bein, er eignet sich aber auch gezielte, kräftige Schläge. Und wer mit einem Spazierstock kämpft, der hat auch immer noch eine freie Hand zur Verfügung
In Partnerübungen werden die Kampftechniken mit dem Tai Chi Spazierstock geübt und vervollkommnet. Die Partnerform im Spazierstock Tai Chi wechselt regelmäßig zwischen Angriff und Verteidigung.

 

Andere Bezeichnungen für den Tai Chi Spazierstock sind: Handstock, Wanderstock, Krückstock, Kurzstab, Gehstock, Kurzstab, Walking Stick, Tai Chi Cane, Tai Chi Hook-Handled Cane, Tuan Kune

 

Das Tai Chi Spazierstock Material ist eigentlich Rattan, ein typisches Material aus China, preiswert und wirkungsvoll. Auch ist ein Rattan-Stock leicht und flexibel, das schont die Gelenke und gibt die Möglichkeit für mehr Techniken. Daneben werden auch Holzstöcke angeboten, die eigentlich an die Eigenschaften von Rattan nicht herankommen.

 

Die Tai Chi Spazierstock Techniken können auch auf andere Gegenstände übertragen werden. Im Notfall kann man die Techniken auf Alltagsgegenstände übertragen wie eine Zeitung oder einen Besenstiel. Eine besondere Variante ist der Regenschirm. Es gibt spezielle Selbstverteidigungsschirme, die auch von Personenschützern verwendet werden. All dies sind noch dazu legale „Waffen“, die man überall mit hinführen kann.

 


Im Video (Spieldauer 03:38 Minuten) wird eine Tai Chi Spazierstock Form demonstriert. Das Video ist der erste Teil einer Reihe von sechs Videos zum Tai Chi Spazierstock, die man sich auf Youtube ansehen kann. Dazu gehören auch Partnerübungen und Erklärungen für die Kampfanwendung der einzelnen Figuren.

 

Gesundheit mit Spazierstock Tai Chi

 

Die meisten Menschen, die Spazierstock Tai Chi lernen, wollen sich nicht prügeln. Es sind die Vorteile für die Gesundheit, für sie zum Spazierstock greifen lassen. Ganz nach dem Motto: Lieber heute Spazierstock Tai Chi als morgen eine Gehhilfe. Und auch wenn der Spazierstock besonders gut geeignet ist für schwache oder ältere Menschen, bedeutet dies nicht, dass nur schwache Menschen das Spazierstock Tai Chi praktizieren. Ungeübte können Spazierstock Tai Chi zur Rehabilitation nutzen und Fortgeschrittene bis zur Artistik. Auch können Übungen mit dem Spazierstock zum Aufwärmen vor dem Tai Chi Training genutzt werden oder als Krönung zum Abschluss.

 

* Einen festen Stand (Verwurzelung) – für Kraft beim Blocken und Parieren.

* Eine flexible, kräftige Hüfte – mit der die Energie erzeugt wird für die Schwingschläge.

* Flinke Füße – für die vielen Drehungen und Richtungswechsel.

* Lockere und kräftige Gelenke – für die flexible Handhabung des leichten Rattan-Stocks.

* Kräftige Arme, Schultern und Rücken – für die langsamen und schnellen Bewegungen mit dem Spazierstock.

* Sensibilität und Lockerheit – für das Training mit einem Partner.

 


Im Videoclip (Spieldauer 02:34 Minuten) zeigt der Tai Chi Lehrer Thomas Kirchner aus Jena Übungen mit dem Tai Chi Gehstock aus der Form und zur Anwendung.

 

Spazierstock Tai Chi für die Gesundheit oder als Kampfkunst – Texte im Netz

* Tchoung Style Tai Chi Walking Stick Form History and Methods. – Text auf ezinearticles.com

* Tai Chi Partner Cane Form. – Text und Bilder über gilmanstudio.com

* Gehstock für Selbstverteidigung finden. – Diskussion auf kampfkunst-board.info

 

Tai Chi Spazierstock noch mehr hilfreiche Videos

* Cane Self Defense Canes, Hot To Pick The Right One – Videoclip auf Youtube
Im Video (Spieldauer 06:32 Minuten) werden Tipps gegeben, was man bei der Auswahl des passenden Spazierstocks für die eigene Selbstverteidigung beachten sollte.

* Tai Chi Chuan Tradition Walking Stick Warming Up Exercises – Videoclip auf Youtube
Im Video (Spieldauer 03:14 Minuten) werden Übungen mit dem Tai Chi Spazierstock gezeigt zum Aufwärmen, Lockern und für das Grundlagentraining.

* Kung Fu Walking Stick Basic Demonstration – Videoclip auf Youtube
Im Video (Spieldauer 00:45 Minuten) werden Grundübungen mit dem Kungfu Spazierstock demonstriert.

 

Spazierstock Selbstverteidigung DVDs

 

Selbstverteidigung mit einem Gehstock – DVD: Selbstverteidigung mit Waffen ist in Deutschland streng geregelt. Gehstock oder Regenschirm zählen nicht zu den Waffen. Die Selbstverteidigung damit ist relativ schnell gelernt.: Einfache Selbstverteidigung mit Gehstock, Spazierstock, Regenschirm. DVD. – ansehen bei Amazon

 

Mehr Techniken mit dem Spazierstock – DVD: Viele Techniken mit Stock und Spazierstock. Entwickelt aus den Techniken für Tonfa und Schlagstock. Auch für Anfänger schnell zu lernen.: Selbstverteidigung mit Spazierstock und Stock. DVD. – ansehen bei Amazon

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

* Tai Chi Kurzstock: Wie der Wanderstab der Mönche zu einer Waffe wurde.

* Poleshaking – Speer oder Langstock mit dem Körperzentrum schütteln. Eine alte chinesische Kampfkunstübung zur Entwicklung der Inneren Kraft.

* Bücher Tipps: Eine Liste mit außergewöhnlichen Qigong Büchern. Seltene Übungen, stilübergreifende Übungen und eine Übersicht der Stile.: Außergewöhnliche Qigong Bücher