Tai Chi im Verband? Das chinesische Schwert. Reiter und Qigong. … Innere Kampfkünste Newsletter September 2014

INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER INNERE KAMPFKÜNSTE SEPTEMBER 2014 – Ausgabe 122

* Schlagzeilen: Warum tritt jemand aus einem Tai Chi Verband aus? Wie wird das chinesische Schwert richtig geführt? Qigongübungen für Reiter.

* Newsletter Texte des Monats: Ohne Schnarchen und Schlafapnoe – Didgeridoo spielen für eine entspannten und tiefen Schlaf. / Die Innere Kraft spüren und aufbauen. Das ist das Ziel der Übung Shili. / Superbrain Yoga – eine Übung für eine höhere Lernleistung an indischen Universitäten.

* Buch Tipp: Dehnen für Kampfsportler

* Texte: Tai Chi Klassiker

* TV-Tipp: Yoga im Selbstversuch

* Besondere Tage im Oktober 2014: Chongyang-jie (Doppel-Neun-Fest). Internationaler Tag der seelischen Gesundheit. Tag der Naturheilkunde. Welt-Rheumatag. Welt-Osteoporose-Tag.

* Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 31. Oktober 2014

* Zum Schluss: Der Neid der Frauen

 

SCHLAGZEILEN TAI CHI, QIGONG UND INNERE KAMPFKÜNSTE

* TaiChi News: Ruhig bleiben mit Tai Chi. 10 Prinzipien zum Tai Chi. Selbstverteidigung mit Tai Chi.: Warum tritt jemand aus einem Tai Chi Verband aus? Kann ich in Deutschland wirklich Tai Chi lernen? Bleib ruhig und praktiziere Tai Chi. 10 Tai Chi Prinzipien in vier „Sprachen“. Tai Chi ist gut für Herzinfarkt-Patienten. Tai Chi Figuren zu Selbstverteidigung.

* Kampfkunst News: Das Schwert in der Kampfkunst. Tierformen in der Kampfkunst. Eine Steinkugel für die Kampfkunst.: Wie wird das chinesische Schwert richtig geführt? Was gibt es für Trainingsmethoden in den inneren Kampfkünsten? Welche Tierformen gibt es im Karate? Wie baue ich mir eine Steinkugel für das Krafttraining zu einer Kampfkunst? Warum sollte man heute noch mit den alten Waffen trainieren? Bilder vom Kampfkunsttraining.

* Qigong News: Qigong als Alge. Qigong für Reiter. Qigong richtig meistern.: Qigong Übung wie eine Alge am Meeresgrund. Was passiert alles in einer Qigongstunde? Qigongübungen für Reiter. 5 Schritte für bessere Qigong-Fähigkeiten. Unangenehme Situationen beim Üben. Taiji Qigong Videoclip.

 

NEWSLETTER TEXTE DES MONATS

* Ohne Schnarchen und Schlafapnoe – Didgeridoo spielen für eine entspannten und tiefen Schlaf: Didgeridoo spielen hilft gegen Schnarchen und Schlafapnoe. Es hilft auch bei chronischen Erkrankungen der Lunge (Asthma) oder der Atemwege (Bronchitis). Durch die besondere Spieltechnik trainiert das Musikinstrument der Aborigines Muskeln in Hals, die wichtig sind für eine freie Atmung.

* Die Innere Kraft spüren und aufbauen. Das ist das Ziel der Übung Shili.: Die scheinbar magische Kraft der inneren Kampfkünste kann jeder lernen. Die innere Kraft wird zuerst gespürt, getestet und dann angewendet.

* Superbrain Yoga – eine Übung für eine höhere Lernleistung an indischen Universitäten.: Gut lernen können, das ist der Traum vieler Schüler. Vom Erfolg in der Schule hängt viel ab. Wenn auf einen Schüler Druck ausgeübt wird oder er sich selber unter Druck setzt, dann kann das die Lerndauer erhöhen aber nicht unbedingt den Lernerfolg. Dazu braucht es auch Entspannung und Freude beim Lernen. Eine Methode für besseres Lernen ist das Superbrain Yoga. Diese kleine Übung wird an Schulen und Universitäten in Indien und in den USA praktiziert, für die Verbesserung der schulischen Leistungen.

 

KOOPERATIONSPARTNER

 

* 20 Jahre Enzyklopädische Lehrvideothek der Tao Academy

Seit 1994 produzierten Andrew Dabioch & Ingo Schmitt in der größten deutschsprachigen Tai Chi Chuan-, Qi Gong-, Kung Fu- & Hsing-I-Lehrvideothek 124+1 DVDs mit Darstellungs-, Lehr- und Übungsteilen, ausführlichen Kommentaren, eingeblendeten Texten, Tafeln und Musik, die ein Selbststudium Schritt für Schritt ermöglichen. Zum Jubiläum sind die Preise um 20% gesenkt worden!

Tao Academy – Tai Chi Chuan-, Qi Gong-, Hsing-I Chuan-, Shaolin Kung Fu-DVDs

 

— Buch Tipp: DEHNEN FÜR KAMPFSPORTLER

Im Buch „Dehnen für Kampfsportler“ von Christoph Delp sind die verschiedensten Dehnübungen versammelt.

– Für verschiedene Kampfsportarten werden spezielle Dehnübungen beschrieben und spezifische Empfehlungen gegeben.

– Für jeden Körperbereich werden Dehnübungen vorgestellt.

– Für jede Dehnübung sind 3 Methoden der Ausführung angegeben (dynamisch, statisch, und mit Muskelspannung).

– Aus diesem Angebot kann sich jeder ein eigenes Dehnprogramm zusammenstellen.

2014, 128 Seiten, 14,95 Euro (ohne Gewähr)

Zum Buch von Christoph Delp: Dehnen für Kampfsportler. Buch. – ansehen bei Amazon

 

— Texte: TAI CHI KLASSIKER

Auf der Homepage von wu-akademie.de sind folgende „Kernklassiker des Tai Ji Quan“ zu finden.:

– Der Klassiker des Tai Ji Quan

– Das Lied der schlagenden Hände

– Das Lied der 13 Grundbewegungen

– Mentale Erklärungen zum Ausführen der 13 Grundbewegungen

– Abhandlung zum Taijiquan

Zur Text-Seite hier: wu-akademie.de

 

— TV-Tipp: YOGA IM SELBSTVERSUCH

Sendung: Die Dokumentation „Diezemanns Reisen – Was bringt mir Yoga?“

Inhalt der Sendung: Der Reporter Kai Diezemann unternimmt eine Reise durch die aktuelle Yogawelt in Deutschland.

TV-Sender: EinsPlus

Wann: Mittwoch, 24. September 2014, von 12:30-13:15 Uhr (ohne Gewähr)

Wiederholung: Donnerstag, 25. September 2014, von 09:30-10:15 Uhr (ohne Gewähr)

 

BESONDERE TAGE IM OKTOBER 2014

* 02. Oktober 2014: Chongyang-jie (Doppel-Neun-Fest). In China wird am neunten Tag des neunten Monats nach dem Mondkalender das Doppel-Neun-Fest (Chongyangjie, Doppel-Yang) gefeiert. Das Wort für “Neun” klingt im Chinesischen wie das Wort “Ewigkeit”. Darum wünscht man sich in China an diesem Tag mit einem Wortspiel ewiges Leben. In China wird die Zahl Neun auch mit dem Yang gleichgesetzt, was eine Symbol ist für Glück, Reichtum und Klarheit. Das Chongyangjie steht im Zeichen der doppelten Neun und wurde darum im alten China auch als Glückstag angesehen. An diesem Tag wird ein Berg oder ein Hügel bestiegen und dort ein Picknick gemacht. Darum wird das Chongyangjie Fest auch bezeichnet als der Tag, “an dem man auf die Höhen klettert”. Auch werden an diesem Tag die alten Leute geehrt.

* 10. Oktober 2014: Internationaler Tag der seelischen Gesundheit.Viele Menschen leiden unter einer Depression. Depression gilt als Volkskrankheit. Bis zu neunzig Prozent der Selbstmörder haben an einer Depression gelitten. Der Internationale Tag der seelischen Gesundheit soll Aufmerksamkeit für die Betroffenen schaffen. Ärzte, Angehörige, Freunde und die Betroffenen sollen für das Thema sensibilisiert werden. Depressionen können behandelt werden. Auch andere stressbedingte Krankheiten nehmen immer mehr zu. Der Herbst ist auch der Vorbote von so mancher Winterdepression. Ins Leben gerufen wurde der Internationalen Tag der seelischen Gesundheit (World Mental Health Day) von der World Federation for Mental Health (WFMH).

* 11. Oktober 2014: Tag der Naturheilkunde. Der „Tag der Naturheilkunde“ wurde begründet vom Deutschen Naturheilbund. Dieser Tag soll die Erfolge der Volksmedizin hervorheben, die aber nicht eine Alternative zur Schulmedizin sein soll. Die Vorteile der Naturmedizin liegen dabei in ihrem alten Erfahrungsschatz, besonders bei der Behandlung chronischer Krankheiten und in ihren preiswerten Therapien.

* 12. Oktober 2014: Welt-Rheumatag. Der Welt-Rheuma-Tag (World Arthritis Day) wurde 1996 zum ersten Mal begangen auf Initiative der Arthritis and Rheumatism International (ARI), in der viele nationale Rheuma-Vereinigungen und Selbsthifegruppen vereinigt sind. Am Welt-Rheuma-Tag soll aufmerksam gemacht werden auf die Probleme von Rheumakranken, aber auch auf Behandlungsmethoden und Möglichkeiten zur Vorbeugung.

* 20. Oktober 2014: Welt-Osteoporose-Tag. Der Welt-Osteoporose-Tag (World Osteoporosis Day) wurde im Jahr 1996 ins Leben gerufen von der britischen National Osteoporosis Society (NOS) und unterstützt von der Europäischen Kommission. Auf die Knochenerkrankung Osteoporose, die vor allem im Alter auftritt, soll so aufmerksam gemacht werden. Osteoporose kann führen zu Schmerzen, Behinderungen, Knochenbrüchen und Pflegebedürftigkeit. Die Krankheit kann aber behandelt und auch vorgebeugt werden. Zur Behandlung und Vorbeugung der Osteoporose gehören auch Gesundheitsübungen wie Tai Chi oder Qigong. Jeder Welt-Osteoporose-Tag ist auch der Beginn einer weltweiten Kampagne.

 

TAI CHI UND QIGONG VERANSTALTUNGEN BIS 31. OKTOBER 2014

 

Münster, 20.-21.9.2014: Neidan Gong – Das vollständige, traditionelle Schulungssystem der daoistischen Drachentorschule – Einführungs- & Kennenlernkurs zur vierjährigen Basisausbildung mit Meister Shen Xijing (22. Gen. der daoistischen Drachentorschule) und seinem Meisterschüler Tobias Puntke. Erfahren Sie mehr auf TaijiDao über die einmalige Möglichkeit einer daoistischen Schulung, wie sie bis jetzt nur hinter chinesischen Klostermauern möglich war.

 

Bammental bei Heidelberg, 20. September 2014: Neustart der 5-Elemente-Fortbildung mit Ursula Rimbach – Das Erd-Element – lebendige Mitte. Wir sind heute oft unter Druck. Schwierige Erlebnisse verstören. Die Mitte als Ort der Integration ist dabei besonders herausgefordert. – Im Jahreskurs erleben wir die 5 Elemente sinnlich mit Qigong, Meditation, Theorie der Meridiane, Musik, Kalligraphie, Ernährung.: qi-alive.de

Wilhelmshaven, 13. September 2014, 24er-„Peking“-Waffenformen – auffrischen, Einblick nehmen (Säbel, Schwert, Fächer, Kurz- u. Langstock, Miao-Dao)

Meißen, 13. September 2014, Duft Qigong für Therapeuten, Seminar mit Gitta Fineiß

Dortmund, 14. September 2014, Tai Ji Theorie – Verstehe was Du tust; Meister Long Jun vermittelt in diesem theoretischen Unterricht Herkunft, Beschaffenheit und Ausmaß des Tai Ji Prinzips. Wie Mensch und Natur ihre einheitliche Beschaffenheit wiederfinden und nutzen können. Die Bedeutungen der Tai Ji Quan Bewegungen in gesundheitlicher Hinsicht für den eigenen Körper und ihre Wirkung auf einen Gegner.

Wilhelmshaven, 14. September 2014, „8 Brokate“-Qi Gong, Tageskurs mit Ingo

China, 19. September – 04. Oktober 2014, China Erleben; Eine Chinareise für alle Taiji-Trainierenden und Freunde incl. Sightseeing und Training!; Unsere Tour führt uns von Beijing über Xìan nach Chenjiagou zu den Ursprüngen des Chen Taijiquan. Wir besuchen dabei u.a. die Verbotene Stadt und die Große Mauer, die Gräber der Terracotta Armee, besteigen den Huashan und besichtigen das weltberühmte Shaolin-Kloster. Zusätzlich gibt es natürlich jede Menge Unterricht in Beijing und natürlich in Chenjiagou mit Meister Chen Ziqiang.

Bammental bei Heidelberg, 20. September 2014: Neustart der 5-Elemente-Fortbildung mit Ursula Rimbach – Das Erd-Element – lebendige Mitte. Wir sind heute oft unter Druck. Schwierige Erlebnisse verstören. Die Mitte als Ort der Integration ist dabei besonders herausgefordert. – Im Jahreskurs erleben wir die 5 Elemente sinnlich mit Qigong, Meditation, Theorie der Meridiane, Musik, Kalligraphie, Ernährung.

Hamburg, 20. September 2014, Wu Wei Cup – Internationales Turnier in Taijiquan und TuiShou

Münster, 20. – 21. September 2014 2014, Wu Xing – Die Erde und das Tiger Qigong mit Yürgen Oster; Der Tiger entspricht der Erde, die uns verbindet. Die Erde ist die Mitte, der Magen und das Mitgefühl.

Berlin, 20. – 21. September 2014, Hui Chun Gong / Rückkehr des Frühlings mit Foen Tjoeng Lie

Münster, 20.-21.9.2014: Neidan Gong – Das vollständige, traditionelle Schulungssystem der daoistischen Drachentorschule – Einführungs- & Kennenlernkurs zur vierjährigen Basisausbildung mit Meister Shen Xijing (22. Gen. der daoistischen Drachentorschule) und seinem Meisterschüler Tobias Puntke.

Fellbach, 21. September 2014, Die 24er Form (Pekingform), Taiji Seminar mit Professor Sun Jianguo

Simmern im Hunsrück, 27. September 2014, Herbst – Qi Gong, Tagesseminar mit Karina Berg

Dortmund, 27. – 28. September 2014, Long Men Ling Bao Nei Dan Shu – Drachentor Lehre und Praxis der inneren Perle; Meister Long Jun erklärt theoretisches Wissen zum Üben des Dao. „Ein gesunder Körper ist dem Geist ein sicheres Zuhause; – ein ausgewogener Geist trifft angemessene Entscheidungen im täglichen Leben und schont Nerven und Organismus.“ Auf diesem Grundsatz bauen die daoistischen Methoden und Erkenntnisse der Drachentorlehre der inneren Perle auf, die die strukturelle Einheit des Menschen mit Natur und Kosmos erforscht, zusammenfasst und weitergibt. Das Seminar vertieft das Verständnis für eine chinesisch-daoistische Weltanschauung, vermittelt zielgerichtet Übungen zur Praxis der inneren Perle und gibt die Gelegenheit mit Meister Long Jun gemeinsam in das energetische Erlebnis der Meditation einzutauchen. Die Inhalte werden aus daoistischer, weltlicher und medizinischer Sicht beleuchtet.

Bad Grönenbach, 27. – 28. September 2014, Tai Chi Workshop mit Nils Klug

vhs-Erlangen, 03. – 05. Oktober 2014, 24er-Tai Chi-„Peking“-Form im Yang-Stil mit Partnerarbeit

Wudang Berge in China, 03. – 25. Oktober 2014, Studienreise nach Wudangshan mit Yürgen Oster

Mannheim, ab 08. Oktober 2014, mittwochs, 18-19 Uhr, Tai Chi Anfängerkurs (Wu Stil) beim ASV Feudenheim, 1. Abend Schnupperkurs, Krankenkassen anerkannt

Erfurt, 10. – 11. Oktober 2014, traditioneller Yang-Stil Taiji-Säbel, Spezialkurs mit Meister Jian Chao Yang

Naturpark Grebenzen (Steiermark), 10. – 13. Oktober 2014: Ernährung nach den 5 Elementen im Herbst

Wilhelmshaven, 11. Oktober 2014, 42er-Einzelsäbel-Form des Yang-Stil Tai Chi

Potsdam, 11. – 12. Oktober 2014, Long Men Ling Bao Nei Dan Shu – Drachentor Lehre und Praxis der inneren Perle; Meister Long Jun erklärt theoretisches Wissen zum Üben des Dao. „Ein gesunder Körper ist dem Geist ein sicheres Zuhause; – ein ausgewogener Geist trifft angemessene Entscheidungen im täglichen Leben und schont Nerven und Organismus.“ Auf diesem Grundsatz bauen die daoistischen Methoden und Erkenntnisse der Drachentorlehre der inneren Perle auf, die die strukturelle Einheit des Menschen mit Natur und Kosmos erforscht, zusammenfasst und weitergibt. Das Seminar vertieft das Verständnis für eine chinesisch-daoistische Weltanschauung, vermittelt zielgerichtet Übungen zur Praxis der inneren Perle und gibt die Gelegenheit mit Meister Long Jun gemeinsam in das energetische Erlebnis der Meditation einzutauchen. Die Inhalte werden aus daoistischer, weltlicher und medizinischer Sicht beleuchtet.

Simmern im Hunsrück, 11. – 12. Oktober 2014, Augen – Qi Gong, Wochenendseminar mit Karina Berg

Hannover, 11. – 12. Oktober 2014, Tai Chi Workshop mit Nils Klug

Regensburg, 11. – 12. Oktober 2014, Aus-/Fortbildungbildung: Hui Chun Gong – Das Hormon-Qigong. Praxis: Schwerpunkt der Ausbildung ist das daoistisches Qigong Hui Chun Gong. Zusätzliche Ausbildungsinhaltesind Formen des Kranich-Qigong, Taiji-Qigong, 5 Elemente Qigong sowie der Kleine und große Energiekreislauf. Theorie:Prinzipien des Taiji und Qigong, Jing, Qi und Shen, Yin/Yang Konzept, Fünf Wandlungsphasen Meridiansystem, DanTien – Energiezentren, Atemmuster, Didaktik.

Blankenheim (70 km von Köln), 11. – 14. Oktober 2014, Wudang- Taijiquan, Teil 1, mit Meister Tian Liyang aus den Wudangbergen; Der Workshop ist für Einsteiger in Meister Tians System geeignet oder dient als Wiederholung des ersten Teils.

Erfurt, 12. Oktober 2014, die 8 Handtechniken des Taijiquan, Spezialkurs mit Meister Jian Chao Yang

Blankenheim (70 km von Köln), 15. – 19. Oktober 2014, Wudang- Taijiquan, Teil 2, mit Meister Tian Liyang aus den Wudangbergen; Der Workshop ist für Einsteiger in Meister Tians System geeignet.

Horb, 17. – 19. Oktober 2014, Tai Chi Workshop mit Wee Kee Jin, organisiert von Dr. Anette Niethammer

Dortmund, 18. – 19. Oktober 2014, Der Drachenquell Speer; Meister Long Jun lehrt die Speerform des Long Yuan, des „Drachenquell“ Stils. Die Form bildet einen expressiven Teil der kostbaren Essenz aus dem daoistischen Studium und der Praxis des Long Men Nei Dan Shu sowie den jahrzehntelangen Erfahrungen im Kung Fu und Tai Ji Quan des Meisters.

Berlin, 25. Oktober 2014, Chen Taijiquan Intensiv, Laojia Erlu (Kanonenfaust), zum Neuerlernen und Vertiefen, Workshop mit Mirko Lorenz

 

KLEINANZEIGEN

 

* Tai Chi Geschichten in Bildern: Tai Chi T-Shirts

 

* Rent-A-Seminar

Der Seminar-Miet-Service der Tao Academy

Sie haben Interesse an einem Tai Chi- oder Qi Gong-Seminar in Ihren eigenen Räumen? „Rent-A-Seminar“ macht dies‘ möglich: Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen. Themen und Inhalte stimmen wir zuvor individuell mit Ihnen ab.

eMail: tao-academy@t-online.de

Telefon: 0 44 21 / 30 40 46

Fax: 0 44 21 / 3 12 12

 

— Zum Schluss: DER NEID DER FRAUEN

„Viele Frauen beneiden ihren Mann, weil er so glücklich verheiratet ist.“ Finnland