Herz Kreislauf trainieren. Lebensgefahr durch Sitzen. Tai Chi als Bild … Innere Kampfkünste Newsletter Mai 2014

 

INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER INNERE KAMPFKÜNSTE MAI 2014 – Ausgabe 118

* Schlagzeilen: Lebensgefahr durch Sitzen. Tai Chi üben bedeutet Bilder zu tanzen. Wie Japans Kampfkunstkultur retten? …

* Newsletter Text des Monats: Herz Qigong Übungen zur Beruhigung und Regulierung des Herzkreislaufes

* Buch Tipp: Gesund durch die fünf Jahreszeiten

* Texte: Geschichte der waffenlosen Kampfkunst

* TV-Tipp: Chinas mythische Berge

* Besondere Tage im Juni 2014: Drachenbootfest, Weltblutspendetag, Bundesweiter Aktionstag Mobil OHNE auto (MOA), Tag des Cholesterins, Tag des Schlafes, Internationaler Anti-Drogentag

* Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 30. Juni 2014

* Zum Schluss: Strafe für Lügner

 

SCHLAGZEILEN TAI CHI, QIGONG UND INNERE KAMPFKÜNSTE

* Qigong News: Mit einem Lächeln Verspannungen lösen. Lebensgefahr durch Sitzen. Entspannen durch Stehen.: Inneres Lächeln auf dem Gaul. Guter Schlaf auch bei Stress. Sitzen kann tödlich sein! Ist die Traditionelle Chinesische Medizin überhaupt eine Medizin? Flaggen schwingen als Gesundheitsübung. Stehmeditation als Qigongübung – Videoclip.

* TaiChi News: Tai Chi lernen im Westen. Tai Chi als Arbeit mit Bildern. Push Hands tanzen.: Interview mit Tai Chi Meister Yang Zhen He. Michelle Obama übt Tai Chi mit Schülern in China. Tai Chi üben bedeutet Bilder zu tanzen. Was ist eigentlich TaijiZen? Tai Chi aus westlicher Sicht betrachten. Videoclip: Tai Chi Daniel Grolle – Push dance.

* Kampfkunst News: Neun Minuten Selbstverteidigung. Aikido für Familien. Verbote für Kampfkünstler.: Wie Japans Kampfkunstkultur retten? Aikido ist gut für Familien. Zehn traditionelle Verbote für den Kampfkünstler. Erfolgreiche Selbstverteidigung durch ein 9 Minuten Training. Wie kauft man eine Maori Mere? Wie können mit Schlägen Eier geöffnet werden?

 

NEWSLETTER TEXT DES MONATS

* Herz Qigong Übungen zur Beruhigung und Regulierung des Herzkreislaufes: Das Herz Qigong ist eine Übungsreihe aus dem medizinischen Qigong. Die Übungen sollen die Meridiane durchlässiger machen, Blockaden des Qi beseitigen und Körper wie Geist ins Gleichgewicht bringen durch eine Förderung der Harmonie von Yin und Yang. Die Herzenergie soll harmonisch fließen. Das „Herz Kreislauf System“ soll in Schwung gehalten werden. Dazu reichen acht Übungen, die leicht zu lernen sind. Es soll nur so viel geübt werden wie nötig. Der Herzkreislauf soll angeregt und sanft trainiert werden. Es soll aber keine Überforderung sein.

 

KOOPERATIONSPARTNER

 

* 20 Jahre Enzyklopädische Lehrvideothek der Tao Academy

Seit 1994 produzierten Andrew Dabioch & Ingo Schmitt in der größten deutschsprachigen Tai Chi Chuan-, Qi Gong-, Kung Fu- & Hsing-I-Lehrvideothek 124+1 DVDs mit Darstellungs-, Lehr- und Übungsteilen, ausführlichen Kommentaren, eingeblendeten Texten, Tafeln und Musik, die ein Selbststudium Schritt für Schritt ermöglichen. Zum Jubiläum sind die Preise um 20% gesenkt worden!

Tao Academy – Tai Chi Chuan-, Qi Gong-, Hsing-I Chuan-, Shaolin Kung Fu-DVDs

 

— Buch Tipp: GESUND DURCH DIE FÜNF JAHRESZEITEN

Das Buch „Im Rhythmus der Jahreszeiten: Gesund durchs Jahr mit dem traditionellen Wissen der chinesischen Heilkunst.“ von Fei Long stellt einen Biorhythmus in den Mittelpunkt, der nach Ansicht der Traditionellen Chinesischen Medizin den menschlichen Körper je nach Jahreszeit beeinflußt. Dieser Jahresverlauf kennt fünf Jahreszeiten, denn die Jahreszeit Sommer wird unterteilt in „Sommer“ und „Spätsommer“. Jeder Jahreszeit hat ihre eigene Energie, für die es eine eigene Ernährung gibt, eigene Übungen und Massagen.

Aus dem Inhaltsverzeichnis:
* Kleine Geheimnisse zur Vorbereitung
* Die Kraft des Frühlings
* Die Kraft des Sommers
* Die Kraft des Spätsommers
* Die Kraft des Herbstes
* Die Kraft des Winters

* Die Praxis der Autorin und Heilpraktikerin Fei Long in München: TCM Fei Long

2013, 208 Seiten, 19,99 Euro (ohne Gewähr)

Zum Buch von Fei Long: Im Rhythmus der Jahreszeiten: Gesund durchs Jahr mit dem traditionellen Wissen der chinesischen Heilkunst. Buch. – ansehen bei Amazon

 

— Texte: GESCHICHTE DER WAFFENLOSEN KAMPFKUNST

Über die Homepage von nostyle-selfdefense.de sind folgende Pdf-Texte zu finden.:

Die Geschichte der waffenlosen Kampfkunst
– Vorwort
– Europas Kampfkünste der Antike
– China: Religion und Kampfkunst
– Japan: Die Ära der Samurai
– Der Weg des BUDO in die Moderne
– Die Schwierigkeiten der Europäer mit dem DO

Zur Text-Seite hier: nostyle-selfdefense.de

 

— TV-Tipp: CHINAS MYTHISCHE BERGE

Sendung: die Reihe „Chinas mythische Berge“

Inhalt der Sendung: Eine mehrteilige Dokumentation über legendäre Berge in China.

TV-Sender: ARTE

Wann: „Emei Shan“: Montag, 19. Mai 2014, von 16:20-17:05 Uhr (ohne Gewähr)

Wann: „Huang Shan“: Dienstag, 20. Mai 2014, von 16:25-17:00 Uhr (ohne Gewähr)

Wann: „Tai Shan“: Mittwoch, 21. Mai 2014, von 16:25-17:05 Uhr (ohne Gewähr)

 

BESONDERE TAGE IM JUNI 2014

* 02. Juni 2014: Drachenbootfest

* 14. Juni 2014: Weltblutspendetag

* 15. Juni 2014: Bundesweiter Aktionstag Mobil OHNE auto (MOA)

* 20. Juni 2014: Tag des Cholesterins

* 21. Juni 2014: Tag des Schlafes

* 26. Juni 2014: Internationaler Anti-Drogentag

Mehr über die Bedeutung dieser Tage: innere-kraft-64.de

 

TAI CHI UND QIGONG VERANSTALTUNGEN BIS 30. JUNI 2014

 

Bammental, Samstag 28. Juni 2014: 5-Elemente-Fortbildung mit Ursula Rimbach – Das Feuer-Element, Zeit der Herz-Energie – Die 5 Elemente mit allen Sinnen erleben mit Qigong, Meditation, Theorie des Elements und der Meridiane, Musik und Kalligraphie: qi-alive.de

 

Dao-Akademie Bad Rothenfelde, 08. – 17. August 2014, Daoistisches Intensiv-Sommer-Retreat – daoistische Ernährungstipps, Massagen, Qigong und Meditationen direkt von der Quelle (Meisterin Liu ist seit dem 4. Lebensjahr in daoistischer Schulung und eine berühmte Heilerin); mit Dao-Meisterin Liu He und Qi-Heiler Joachim Stuhlmacher
Nur noch 5 freie Plätze! Jetzt anmelden unter: wege-des-dao.com

 

Dao-Akademie Bad Rothenfelde, ab Januar 2015 für 3 Jahre, nach ausgebuchter 1. Ausbildung und weiterer großer Nachfrage die 2. Ausbildung zum Qigong-Kursleiter und Qi-Heiler (USA) mit Qi-Heiler Joachim Stuhlmacher und TCM-Therapeutin Esther Postma, 6 Wochenenden + 1 Retreat pro. Jahr, Prüfung zur Anerkennung möglich, Infos und umfassendes Konzept erhältlich unter: wege-des-dao.com
Endlich die Verbindung von Qigong und Heilen mit Qi in einer Ausbildung! (Wie aus der chinesischen Klassik bekannt)!

 

Berlin, 06. – 08. Mai 2014, Chen Style Taijiquan Practical Method, Workshop mit Meister Chen Zhonghua; Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Wittlich (Stadtpark), 06. – 11. Mai 2014, Yi Xue – Praxiswoche: Energetische Übungen (Qigong) aus der Lehre vom Großen Einen. Gesundheit erhalten – gesund werden. Kultivierung von Körper, Herz und Seele in der Harmonie von Yin und Yang (Yi Xue); Kurs unter dem Motto „Umsonst und draußen“. Vormittags täglich von 10-11 Uhr und geeignet für alle, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Frankfurt am Main, 09. Mai 2014, Taoistische Meditation mit Stefan Frey

Leibnitz (Steiermark), 09. – 11. Mai 2014: Qigong für Einsteiger

Breisach-Niederrimsingen, 09. – 11. Mai 2014, die acht Grundformen des ursprünglichen Tai Chi, Intensiv-Wochenendseminar mit Meister Yang Yun-Zhong aus Hongkong

Sonneninsel Fehmarn (Kopendorf), 09. – 11. Mai 2014, Wohlfühlwochenende „Frühlingserwachen“ mit Rena Amende und Christa Hein-Alex: QiGong, Wildkräuterführung, Kraftorte.

Augsburg, 09. – 11. Mai 2014, Interdisziplinäres Symposium der Chan Mi Gong Gesellschaft, Alles ist Schwingung Chan Mi Gong und Ökologie des Daseins

Im Geist des Ursprünglichen – zwei intensiven Wochenendseminare mit Meister Yang, Yun-Zhong aus Hongkong, Breisach-Niederrimsingen, 09. – 11. Mai 2014: Die acht Grundformen des ursprünglichen Tai Chi / 16. – 18. Mai 2014: Die fünf Grundformen zum Wasser Tai Chi: china-garten.de

Berlin, 10. Mai 2014, Chen Taijiquan Intensiv, Schwertform, für Anfänger und Fortgeschrittene zum Neulernen und Vertiefen, Workshop mit Mirko Lorenz

Neuss, 10. Mai 2014, Yiquan-Basis (offenes Seminar) mit Daniel Roga

Eltville, 10. Mai 2014, Daoistisches Qi Gong / Bagua Zhang – Grundlagen und Form, Workshop mit Meister George Xu

Eltville, 10. Mai 2014, Bagua Zhang – Grundlagen und Form, Workshop mit Meister George Xu

Dortmund, 11. Mai 2014, Tai Ji Theorie – Verstehe was Du tust; Meister Long Jun vermittelt in diesem theoretischen Unterricht Herkunft, Beschaffenheit und Ausmaß des Tai Ji Prinzips. Wie Mensch und Natur ihre einheitliche Beschaffenheit wiederfinden und nutzen können. Die Bedeutungen der Tai Ji Quan Bewegungen in gesundheitlicher Hinsicht für den eigenen Körper und ihre Wirkung auf einen Gegner.

Eltville, 11. Mai 2014, Hsing I Chuan – Grundlagen und Formen / Tai Chi Chuan – Stilübergreifende Qualitäten der inneren Arbeit, Workshop mit Meister George Xu

Eltville, 12. Mai 2014, Qi Gong – Grundlagen / Tai Chi Chuan – Grundlagen, Workshop mit Meister George Xu

Schloss Goldegg (Salzburg), 16. – 18. Mai 2014, XXII. Österreichische QIGONG Tage

Breisach-Niederrimsingen, 16. – 18. Mai 2014, die fünf Grundformen zum Wasser Tai Chi, Intensiv-Wochenendseminar mit Meister Yang Yun-Zhong aus Hongkong

Frankfurt, 17. Mai 2014, Taiji, Qigong und andere Künste – Brückenschlag zwischen Fernost und Abendland; Festival des Taijiquan & Qigong Netzwerkes

Graz, 17. Mai 2014, Kochen nach den 5 Elementen im Frühling

Riesa, 17. Mai 2014, Qigong Workshop mit Gitta Fineiß

Dortmund, 17. – 18. Mai 2014, Tai Ji Chen Stil Fächer; Die 48 Bewegungen der Chen Stil Fächerform werden in der speziellen Dynamik des Long Yuan Stils vermittelt, um das Zusammenspiel von Körper und Waffe von der innersten körperlichen Tiefe her zu erfahren und weit in den Raum hinein zum Ausdruck zu bringen. Auch die Anwendung der Waffe ist Teil dieser Unterrichtsart. Dozentin ist Karin Zhang.

Luxemburg, 18. Mai 2014, Yin Yang Yuan Qi Gong mit einem 5 Elemente-Abendessen zum Abschluss, Tagesseminar mit Bo Sun, einem chinesischen Arzt aus Wittlich

Berlin, 21. – 23. Mai 2014, Taiji Sanshou Form mit Shen Rui

Frankfurt am Main, 23. Mai 2014, Schwert mit Stefan Frey

Wilhelmshaven, 24. Mai 2014, Kleine dynamische San Shou-Form

Berlin, 24. – 25. Mai 2014, Taijidao Speerform mit Shen Rui

Hamburg (Hoheluft), 24./25. Mai 2014, Taijiquan Intensivwochenenden I mit Johannes Schwirn (ABZ Qigong & Taijiquan, Dr. Michael Plötz), „Langform & Push Hands“, Yang Stil Tradition nach Patrick Kelly (Master Huang Xing Xian)

Mainz, 24. – 25. Mai 2014, Wudang Xing Jian – Das bewegte Schwert mit Birte Timmsen

Neuss, 24. – 25. Mai 2014, Yiquan-Intensiv-Einführung für Anfänger mit Daniel Roga

Trier (Palastgarten), 24. – 30. Mai 2014, Yi Xue – Praxiswoche: Energetische Übungen (Qigong) aus der Lehre vom Großen Einen. Gesundheit erhalten – gesund werden. Kultivierung von Körper, Herz und Seele in der Harmonie von Yin und Yang (Yi Xue); Kurs unter dem Motto „Umsonst und draußen“. Vormittags täglich von 10-11 Uhr und geeignet für alle, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dortmund, 25. Mai 2014, Long Yuan Tai Ji – Energieball; Diese Long Yuan Form trainiert das Qi spürbar unter besonderem Einbezug der Organe und der Energiepunkte in den Händen. Unsere Organe bilden unsere Basisversorgung, indem sie Körper und Geist im Austausch mit unserer Umwelt nähren. Das gilt für die Poren genauso wie für den Magen oder die Nieren, die alle im Kreislauf von Energie und Wandlung eingebunden sind. Begreifen wir dieses, können wir es so fördern und lenken, dass es die Qualität unserer Kampfkunst wesentlich verbessert. Dozent ist Meister Long Jun.

Graz, 25. Mai 2014, Taiji Basistag

Dao-Zentrum Bad Rothenfelde, 26. – 28. Mai 2014, Entstehung von Emotionen und Ihre Transformation mit Qigong – Wir beschäftigen uns mit den 5 Tugenden und den 7 Emotionen und deren Hintergründe, mit Qigongausbilder Joachim Stuhlmacher

Rothenburg ob der Tauber, 27. – 31. Mai 2014, 45. TCM Kongress

Tenerifa / Spanien, 29. Mai – 01. Juni 2014, 1st international Terefie Open Neijia 2014; Wettkämpfe in Bagua, Taiji und Xing I

Bröllin, 29. Mai – 01. Juni 2014, Tai Chi Chuan, Qigong und KungFu Workshop zu Himmelfahrt in Mecklenburg; Programm: Korrektur / Üben aller Tai Chi Formen, Qigong und KungFu

Hannover, 30. Mai – 01. Juni 2014, Tai Chi Workshop mit Großmeister William C. C. Chen

Dötlingen, Juni 2014, Drachen und Tiger-Treffen

Frankfurt am Main, 01. Juni 2014, Shen Dan Gong, das Qigong der hohen Energie mit Stefan Frey

Frankfurt am Main, 06. Juni 2014, Taoistische Meditation mit Stefan Frey

Groitzsch, 07. – 08. Juni 2014, Push hands und Qi Gong mit Dr. Jesse Tsao (San Diego); Innerer Energiefluss im Yang und Sun-Stil und seine Anwendung beim Push Hands

vhs-Erlangen, 07. – 09. Juni 2014, Tai Chi-Spazierstock (Handstock) im Yang-Stil

Kala Nera auf der Halbinsel Pilion, Griechenland, 08. – 15. Juni 2014, Tanz der fünf Elemente nach Al Huang, Qi Gong – Urlaubsseminar, mit Karina Berg

Zisterzienserkloster St. Marienstern bei Dresden, 10. – 15. Juni 2014, Taiji-Training im Kloster St. Marienstern, eine Reise zu den Wurzeln von Bewegung und Ruhe; Chen Taijiquan Basics, Qigong, Formen, die Schiebenden Hände, Meditation. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Universität Sterling (Großbritannien), 13. – 20. Juni 2014, Tai Chi Caledonia

Mainz, 14. – 15. Juni 2014, Wudang Xingyi-Baguazhang mit Birte Timmsen. Eine selten unterrichtete, dynamische Baguaform für Wiederholer und Einsteiger.

Graz, 14. – 15. Juni 2014, Wirbelsäule und Beweglichkeit

Dortmund, 15. Juni 2014, Tai Ji Chan Si Gong – Seidenübungen im Ding Bu und Huo Bu; Hier trainieren wir die Basisbewegungen des Tai Ji Quan mit effektiver Handformung, einem durchlässigen Bewegungsspiel von Armen, Schultern, Rücken, Hüfte. Das Trainieren und Anwenden der kampfbezogenen Bedeutung dieser Übungen (auch in Partnerarbeit) vertieft das Verständnis und wird im Stand und in Schrittfolgen von Meister Long Jun vemittelt.

Kala Nera auf der Halbinsel Pilion, Griechenland, 15. – 22. Juni 2014, Tanz der fünf Elemente nach Al Huang, Qi Gong – Urlaubsseminar mit Karina Berg

Haßfurt am Main, 19. – 22. Juni 2014, 2. Internationales TAIJIQUAN Push Hands – Treffen

Wilhelmshaven, 21. Juni 2014, Große 68er-Tai Chi-Speerform, 1. Teil

Riesa, 21. Juni 2014, Qigong Workshop mit Gitta Fineiß

Großschönau (Niederösterreich), 27. -29. Juni 2014: Wirbelsäule und Aufrichtung nach den Prinzipien von F.M. Alexander

Bammental, Samstag 28. Juni 2014: 5-Elemente-Fortbildung mit Ursula Rimbach – Das Feuer-Element, Zeit der Herz-Energie – Die 5 Elemente mit allen Sinnen erleben mit Qigong, Meditation, Theorie des Elements und der Meridiane, Musik und Kalligraphie: qi-alive.de

Neuss, 28. Juni 2014, Yiquan-Basis (offenes Seminar) mit Daniel Roga

Langen (bei Frankfurt), 28. Juni 2014, Mutter Erde spüren – Workshop mit Yvonne Kann und Andrea Stellmacher. Qigong-Praktizierende erleben ihre Verbindung zur Natur und finden zurück in eine Natürlichkeit. Mutter Erde, mit ihrer Yin-Qualität und Vater Himmel mit seiner Yang-Qualität werden durch Körperübungen und Körpermeditationen erfahrbar gemacht. Märchen, Geschichten, Meditationen, die die Fülle und den stetigen Prozess des Wandels beschreiben, fließen ein, sodass sie uns im Innern berühren und wandeln

Dortmund, 28. – 29. Juni 2014, Der Drachenquell Speer; Meister Long Jun lehrt die Speerform des Long Yuan, des „Drachenquell“ Stils. Die Form bildet einen expressiven Teil der kostbaren Essenz aus dem daoistischen Studium und der Praxis des Long Men Nei Dan Shu sowie den jahrzehntelangen Erfahrungen im Kung Fu und Tai Ji Quan des Meisters.

Salzhausen/Lüneburg, 29. Juni – 06. Juli 2014, Qigong Intensivwoche mit Dr. Michael Plötz: Herz-Qigong (Shu Xin Ping Xue Gong), Nieren-Qigong (Yuzhen Buyuan Gong), Muskel-Knochen-Qigong (Shujin Zhuanggu Gong), Gesundheitsschützendes Qigong (Daoyin Baojian Gong), Acht Pfade Meditation (Qi Jing Ba Mai Gong) vor dem Hintergrund der funktionelle Bewegungslehre, verschiedener Aktivitäts- und Ruhephasen der inneren und äußeren Übungsarbeit (Nei und Wei Gong) und dem Üben mit verschiedenen Muskelphasen und Bezug zu den Wuxing.

 

KLEINANZEIGEN

 

* Tai Chi Geschichten in Bildern: Tai Chi T-Shirts

 

* Rent-A-Seminar

Der Seminar-Miet-Service der Tao Academy

Sie haben Interesse an einem Tai Chi- oder Qi Gong-Seminar in Ihren eigenen Räumen? „Rent-A-Seminar“ macht dies‘ möglich: Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen. Themen und Inhalte stimmen wir zuvor individuell mit Ihnen ab.

eMail: tao-academy@t-online.de

Telefon: 0 44 21 / 30 40 46

Fax: 0 44 21 / 3 12 12

 

— Zum Schluss: STRAFE FÜR LÜGNER

„Die Strafe für einen Lügner besteht nicht darin, dass man ihm nicht mehr glaubt, sondern sie besteht darin, dass er selber niemandem mehr glauben kann.“ George Bernard Shaw

 

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Faszien Übungen – Fitness aus dem Bindegewebe holen

Leber Qigong Übungen – Zorn und Wut ersetzen durch Ausgeglichenheit und Gelassenheit

Fünf Lockerungsübungen: Die Tai Chi Prinzipien wahrnehmen und verinnerlichen

 

Autor: Heiko Zaenker