Die Welt des Chi Gong im Überblick

Chi Gong Stile üben

 

* Acht Brokate Qigong – Übungen, Lernen, Hintergründe
Die wohl beliebteste und am häufigsten praktizierte Qigong Übungsreihe. Die Acht Brokate Übungen. Acht Brokate Hintergründe. Geschichte der Acht Brokate Übungen.

 

 

* Yi Jin Jing – Qigong Übungen für Muskeln, Sehnen und Bänder..
Das Geheimnis ist nicht die Kraft, das Geheimnis ist die Elastizität. Übungen der Shaolin Mönche für flexible und starke Muskeln, Sehnen und Bändern.

* Kranich Chi Gong – Übungen, Geschichte, Lernen
Das Chi Gong des Kranichs solle Übung sein, die seit Jahrtausenden von Mönchen in China praktiziert wird. Der Kranich ist in China ein Symbol für langes Leben. Mit den Kranich Chi Gong Übungen soll das durch die Meridiane gleitet werden und so die Selbstheilungskräfte stimulieren.

* Augen Qigong – besser und entspannt Sehen
Mit den Übungen aus dem Augen Qigong sollen die Augenmuskeln gestärkt und gleichzeitig entspannt werden. Das Qi soll besser in den Meridianen und Energiepunkten um die Augen fließen. Auch Tränen können zur Augengesundheit genutzt werden.

* Baum Chi Gong – Die Kraft der Bäume tanken
Das Chi eines Baumes in sich einströmen lassen. Einen Baum gedanklich umarmen. Kraftbäume als Tradition in vielen Kulturen.

* Leber Qigong Übungen – Zorn und Wut ersetzen durch Ausgeglichenheit und Gelassenheit.
Die Leber wird durch starke Gefühle wie Zorn, Ärger oder Wut negativ beeinflusst, nach Ansicht der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ein starkes Leber-Qi wiederum kann extreme Gefühle ausgleichen. Darum soll mit Leber Qigong Übungen der Mensch beruhigt und ausgeglichener werden, Mut und Durchsetzungskraft sollen gefördert werden.

* Lunge reinigen und Lungenkrankheiten vorbeugen mit Qigong Übungen
Das Qi mehren und die Lunge pflegen mit den Übungen aus dem Lungen Qigong. Mit dem Lungen Qigong werden besonders die Energiekanäle und Akupunkturpunkte im Lungen-Kreislauf angeregt. Über die dann mehr Qi transportierenden Energiekanäle wird dann auch die Lunge mit mehr Qi versorgt, was dann unter anderem auch die Abwehrkäfte im Immunsystem stärkt.

* Meridian Qigong – Die Energiekanäle im Körper aktivieren
Meridian Qigong Übungen statt Akupunktur für mehr Energie. Meridiane und Vitalpunkte im Körper stimulieren mit Qigong Übungen und so Energie Blockaden und Verstopfungen lösen. Für die Stimulierung eines bestimmten Meridians gibt es auch eine konkrete Übung.

* Nieren Qigong Übungen zur Entgiftung, Verjüngung und für mehr Lebensenergie.
Die Nieren speichern die Lebenskraft. Dieses Ursprungs-Qi kann nicht ersetzt werden. Mann oder Frau kann nur sparsam damit umgehen. Mit dem Nieren Qigong wird der Nierenkreislauf gestärkt.

* Herz Qigong Übungen zur Beruhigung und Regulierung des Herzkreislaufes
Das Herz pflegen mit acht einfachen Qigong Übungen. Den Kreislauf kultivieren mit Bewegungen, Atemtechniken und Massagetechniken.

* Kleiner Himmlischer Kreislauf – eine Qigong Meditation fuer mehr Energie
Die Energien im Körper spüren, ausgleichen, stärken und lenken. Was ist die Wirkung der Qigong Übung Kleiner Kreislauf. Kleiner Kreislauf als Fundament für weitere Innere Übungen.

* Qigong Kugeln – Vorteile, Wirkung, Übungen
Die Qigong Kugeln sind eine Akupressur für die Hände. Die Vibrationen dringen ein in die Gelenke. Es entsteht eine Wärme, die an die Gefäße weitergegeben wird.

* Innere Alchemie – Anti-Aging der alten Chinesen
Die alten Chinesen waren auf der Suche nach ewiger Gesundheit, ja sogar nach ewigem Leben. Dafür wurden ganz spezielle Chi Gong Übungen entwickelt. Mit inneren Übungen soll der Alterungsprozess umgekehrt werden.

* Knochenmark waschen – eine alte Chi Kung Übung für mehr Energie in den Knochen
Wie kann man das Knochenmark zu einem Speicher für das Qi machen? Nach Vorstellung der alten Daoisten kann das Knochenmark gereinigt werden durch einfache Bewegungen, Atemtechniken und Meditation. So sollen auch die Knochen gestärkt und Knochenmarkt und Blut verjüngt werden.

* Sexuelles Kungfu – Das Qigong-Tantra
Die Sexualenergie durch Qigongübungen aktivieren und kanalisieren. Durch Genitalmassage das Qi stimulieren. Durch Beckenbodentraining den Unterleib kräftigen. Durch Innere Übungen zum Ganzkörperorgasmus.

 

Chi Gong üben für die Gesundheit

 

* Tai Chi Qi Gong Übungen – 18fache Gesundheit und Fitness
Wer für sich einen vielseitigen und wirkungsvollen Qigong Stil sucht, der ist bei den berühmten 18 harmonischen Bewegungen genau richtig. Die Tai Chi Qi Gong Übungen sind in jedem Alter erlernbar. Jede Übung hat einen eigenen Nutzen für die Gesundheit. Ein weitere Vorteil: Wer Tai Chi Chuan lernen will, der findet in den Shibashi Übungen einen idealen Einstieg.

* Schlaf Qigong – gut schlafen mit Qigong Übungen
Besser einschlafen, besser durchschlafen, erfrischt aufwachen mit Schlafpositonen. Die Gedanken vertreiben, die sonst den Schlaf vertreiben.

* Gesunder Rücken mit Chi Gong Übungen: Wirbelsäule entlasten, entspannen, stärken
Chi Gong Übungen für einen gesunden Rücken ohne Rückenschmerzen. Chi Gong Übungen für die Wirbelsäule: Raupenübung. Tai Chi Tanz in Zeitlupe als Rückenübung. Optimale Haltung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen.

* Optimales Gewicht mit Qigong Übungen? – Wege zum Abnehmen ohne Hunger.
Diäten beginnen im Januar als gute Vorsätze oder im Frühjahr als Vorbereitung für die Strandfigur. Im Lauf des Jahres scheitern diese Versuche wieder. Wenn man in eine Qigongklasse schaut, dann sind die Teilnehmer auch nicht gerade magersüchtige Models. Wie soll es dann funktionieren, mit ein paar Übungen abzunehmen? Ist das überhaupt möglich?

* Beckenboden – Der geheime Dynamo im Keller jedes Menschen
Die Muskeln im Beckenboden geben Frau und Mann Energie, Strahlkraft und Lebensfreude. Zur Kenntnis genommen werden diese Muskeln aber erst, wenn sie Probleme machen. Dabei kann man viel dafür tun, dass der Beckenboden die Beschwerden gar nicht erst auftreten. Beckenboden Übungen. Beckenboden Training: Vorteile für die Frau und Mann. Die Bedeutung des Beckenbodens indfür Tai Chi und Qigong

* Leerer Nacken – Übungen für den Nacken aus Tai Chi, Qigong und Yoga
Nackenschmerzen vorbeugen durch gezieltes Nackentraining. Verspannungen und Schmerzen im Nacken beseitigen durch Nackenübungen wie optimaler Körperhaltung, Dehnung und Kräftigung.

* Faszien Übungen – Fitness aus dem Bindegewebe holen
Im Tai Chi, Qigong oder Yoga ist die Stimulierung und Bewegung der Faszien ein wichtiger Teil des Trainings. Bei Übungen im Tai Chi, Qigong oder Yoga kommt es nicht darauf an, sich dicke Muskeln anzutrainieren. Die Wirkung dieser Übungen geht tiefer. Die langsamen, entspannten Übungen sind auch ein Training für die Faszien. Gesündere Faszien versorgen den Körper besser mit Nährstoffen. Ein trainiertes Bindegewebe kann auch besser Kraft aufnehmen und übertragen. Über das Bindegewebe kann eine tiefe Entspannung tief in den Körper gehen.

* Qigong und Yoga Übungen für die Hormone
Hormone sind Botenstoffe, die im Körper viele Vorgänge regulieren. Es gibt großartige Namen für Hormone: Glückshormone, Schwangerschaftshormone, Stresshormone. Im Qigong und Yoga gibt es genaugenommen keine Übungen für die Hormone, denn das Wissen um die Existenz von Hormonen ist eine Errungenschaft der modernen Medizin. Es gibt aber Übungen im Yoga und Qigong, mit denen die Drüsen positiv angeregt werden sollen, die Hormone produzieren.

* Ärger, Wut, Energie: Wut-Energie verwandeln in positive Energie
Wut-Gefühle nicht unterdrücken, sie aber auch nicht zum Zorn werden lassen, sondern gezielt die Kraft positiv kanalisieren, die aus der Wut entsteht. Wut ist ein Gefühl, das im Kopf ausgelöst wird und ungeheure Kräft freisetzen kann. Gefühle produzieren Energie. Eine Erkenntnis die auch in Qiong und Yoga Übungen eingegangen ist. Auch hier wird in gezielten Übungen die Kraft der Gefühle angeregt und genutzt.

* Top Ten – Warum das Zählen von Schafen so gesund sein kann
Zählen ist eine einfache Methode, sich selbst etwas gutes zu tun. Eine Medizin ohne Nebenwirkungen. Auch in Gesundheitsübungen wie dem Qigong wird das Zählen zur Unterstützung genutzt.

* Frühjahrsputz als Wiedergeburt, innere Reinigung und für mehr Glückshormone
Frühlingsgefühle durch Frühjahrsputz. Putzen und Säubern können als eine kleine Wiedergeburt empfunden werden. Durch Entrümpeln kann auch der Geist innerlich gereinigt werden. Bewegung und die sofortigen, sichtbaren Erfolge von einfachen Arbeiten sind eine Quelle für Glückshormone.

* Studien zu Tai Chi und Qigong
Wie wirkten Tai Chi und Qigong auf die Gesundheit? Dazu werden immer mal wieder Untersuchungen und Studien gemacht. Einige dieser Studien sind auf der Seite versammelt. Was gibt es für Studien zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Tai Chi und Qigong. Wann und Wo wurden diese Studien gemacht. Was war das Ergebnis dieser Studien.

 

Qigong Grundlagen – Buch: Die grundlegenden Informationen zum Qigong aufbereitet von Fachautoren. Was ist Qigong überhaupt – von der Medizin bis zur Kampfkunst? Wie ist es entstanden und welche Wirkungen hat es? Im Anhang befindet sich ein Branchenbuch. Übungsanleitungen sind nicht dabei.: Qigong für Einsteiger. Ein Special des Taijiquan und Qigong Journals. Taschenbuch. – ansehen bei Amazon

 

Qigong Arten – Buch: Eine Beschreibung von 34 Qigong Systemen, die populär sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Autoren kennen sich mit diesen Qigong Systemen aus. Sie beschreiben die jeweilige Geschichte, Wirkungsweise und die Besonderheiten, ohne Anleitungen für die einzelnen Übungen.: Qigong im Überblick. Ein Special des Taijiquan und Qigong Journals. Taschenbuch. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Qigong mit den Fingern – Buch: Auf der Hand befinden sich viele Akupunkturpunkte, in den Fingern enden viele Meridiane. Sie alle können gezielt aktiviert werden, einfach und schnell. Dafür werdend die Finger bewegt, gedrückt oder beklopft. Das hilft gegen die unterschiedlichsten Beschwerden.: Finger-Qigong: Einfache und schnelle Hilfe durch Übungen für die Hände. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Autor: Heiko Zaenker