Qigong bei Sommerhitze. Meditation als Medizin. Magisches Quadrat. … Newsletter Innere Kampfkünste August 2013

 

INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER INNERE KAMPFKUENSTE AUGUST 2013 – Ausgabe 109

* Schlagzeilen: Langeweile beim Tai Chi ueben? Qigong Uebungen fuer die Zeit der Sommerhitze. Magisches Quadrat zum Ueben von BaGuaZhang.

* Neue Blog-Texte: Medizinische Meditation – Die Heilkraft des Geistes statt Pille und Skalpell

* Neues Buch: Wie ein Tai Chi Turnier organisieren?

* Texte: Qigong Uebungen

* TV-Tipp: Yoga Dokumentation

* Besondere Tage im September 2013: Deutscher Kopfschmerztag, Mondfest in China, 16. Deutscher Lungentag, Tag des Butterbrotes, Welt-Herz-Tag

* Tai Chi und Qigong Veranstaltungen bis 30. September 2013

* Was finde ich wo?

* Zum Schluss: Recht behalten

SCHLAGZEILEN TAI CHI, QIGONG UND INNERE KAMPFKUENSTE

 

* TaiChi News: Tai Chi an Musikschule. Langeweile beim Tai Chi ueben? Tai Chi TuiShou Training.: Kondolenzschreiben. Neues Konzept des Tai Chi-Unterrichtes an der Staedtischen Musikschule. Tai Chi Chuan: Meditation in Bewegung – Interview. What to do if the Tai Chi Form Gets a Bit Boring. Tai Chi Tui Shou Training – Videoclip. Tokitaichi TuiShou – Videoclip.

* Kampfkunst News: Magisches Quadrat zum Ueben. Matratzen erklimmen. Nicht kaempfen als Prinzip.: Meine Tai Chi-Erfahrungen im Kontakt mit anderen Kampfkuensten. Mofang. Ruediger Lenz: Das Nichtkampf Prinzip – Interview. Eine gute Lektion. Samurai und Kriegskunst. STOCK Basistechniken Videoclip.

* Qigong News: Qigong Uebungen fuer die Sommerhitze. Qigong gegen Arthritis. Koennen Qi und Liebe gleichgesetzt werden?: How Do the Chinese Treat Arthritis? A Pilot Study of Qigong for Reducing Cocaine Craving Early in Recovery. The love of chi. Werbung macht Arzneimittel wirksamer. Die chinesische Schriftzeichen Dao, Fu und Lu. Qigong Uebungen fuer die Zeit der Sommerhitze: Kleine Hitze und Grosse Hitze.

 

NEUE NEWSLETTER TEXTE IM BLOG

 

* Medizinische Meditation – Die Heilkraft des Geistes statt Pille und Skalpell. Die Schulmedizin hat die Meditation fuer sich entdeckt. Meditieren als Therapie gegen Angstzustaende, Schlafstoerungen, Kopfschmerzen, Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Bluthochdruck.

 

KOOPERATIONSPARTNER

 

* Neue Bibliothek fuer Fernoestliche Lebenspflege und Klassische Chinesische Medizin

e-books, downloads, artikel, buecher, DVDs, CDs zum Thema Qigong, Taijiquan, Asiatische Philosophie, Klassische Chinesischer Medizin, dazu Interviews mit Meistern und Infos zu Erkrankungen und deren Therapie.

Demnaechst auch mit downloadbaren „Heimtrainings“ (Qigong, Massage, Ernaehrung, Lifestyle uvm.) zu verschiedenen Erkrankungen.

wege-des-dao.com – Die Fachbibliothek fuer authentisches Wissen ueber Taiji, Qigong, Chinesische Medizin und fernoestliche Philosophie

 

* 30 Jahre Tai Chi und Qi Gong an der VHS Wilhelmshaven – „halb&halb“ mit Andrew Dabioch & Ingo Schmitt

1983 fuehrte Andrew Dabioch an der VHS Wilhelmshaven den wohl ersten Tai Chi-Kurs an Volkshochschulen ein. 15 Jahre spaeter kam als Lehrmeister der Tao Academy auch Ingo Schmitt hinzu. Beide sehen auf die lange gemeinsame Geschichte zurueck, aus der heraus maszgebende Lehrprogramme entstanden sind, und geben anlaesslich dieses Jubilaeums auf alle ihre 124+1 DVDs 30% Rabatt!

Tao Academy – Tai Chi Chuan-, Qi Gong-, Hsing-I Chuan-, Shaolin Kung Fu-DVDs

 

— Neues Buch: WIE EIN TAI CHI TURNIER ORGANISIEREN?

 

Im „Turnierhandbuch: Meinungen, Regelwerke und Organisation“ gibt Jan Leminsky von der Wu Wei Schule in Hamburg seine Erfahrungen mit der Organisation von Tai Chi Turnieren weiter. Das Buch soll vor allem helfen bei der Organisation von Kampfkunstturnieren. Checklisten sollen Organisatoren die Arbeit erleichten und sie davor bewahren, wichtige Aspekte bei der Planung zu vergessen.

Aus dem Inhalt:

* Taiji Turniere: Was sind die Prinzipien der verschiedenen Tai Chi Stile?

* Kontroverse: Turniere und das Problem, Erfolg zu haben.

* Erfahrungen: Erfahrungen von Teilnehmern und Schiedsrichtern.

* Regelwerk Tao Lu: Zweistelliges und dreistelliges System.

* Besonderheiten Stile – Vorstellung: Kriterien der verschiedenen Tai Chi Stile.

* Regelwerk Tui Shou mit Erlaeuterungen: Asiatisches und Westliches System.

* Teilnehmer: Wie kann das Teilnehmerfeld eingeteilt und bewertert werden?

* Klassen und Darbietungsformen: Formen (Talou) und Kampf (Tui Shou)

* Entwicklungsmoeglichkeiten: Moeglichkeiten zur Ergaenzung der Praesentationsformen.

* Schiedsrichter: Was muessen Schiedsrichter koennen?

* Organisation: Vor dem Turnier, waehrend des Turniers und Nachbereitung.

* Grundlagen fuer erfolgreiche Turniere: Erwartungshaltungen, Turnierplan, Erlebnischarakter.

* Turniergroeszen: Von schulintern ueber lokale Turniere bis zu internationalen Turnieren. Was ist die richtige Turniergroesze?

* Kostenkalkulation: Die Auflistung all der Dinge, die (vor)finanziert werden muessen ist zum groeszten Teil auch hilfreich fuer die Planung andere Tai Chi Veranstaltungen.

* Software: Was braucht eine gute Turniersoftware?

* Checklisten: Teilnehmer, Schiedsrichter, Material, Telefonliste, Entscheidungshilfe Turniergroesze …

* Anhang – Regelwerke: Regelwerk – Hand- und Waffenformen. CTND PushandsOpen Regelwerk. Swiss Wushu Pushhands. Swiss Wushu Formen-Regelwerk.

Hier mehr Informationen zum Buch mit Videos, Downloads und Kontaktmoeglichkeit zum Autor und Herausgeber Jan Leminsky: tuhab.de

2013, 246 Seiten, 26,65 Euro (ohne Gewaehr)

Zum Buch von Jan Leminsky: Turnierhandbuch: Meinungen, Regelwerke und Organisation. – ansehen bei Amazon

 

— Texte: QIGONG UEBUNGEN

 

Auf der Homepage von ulla-blum.de sind unter anderem folgende Texte im Pdf-Format zu finden.:

* Regeln und Leitfaden fuer Praktizierende

* Atemuebung zur Herstellung der Inneren Ruhe

* Oeffnung der Gelenke und grundlegende Uebungsanweisungen

* 3-Kreise-Uebung fuer das Becken

* Uebung des Schwimmenden Drachen

* Illustrationen zum Stehen

* Stehen und seine Yin-Yang Analogien: Kosmos, Koerper, Uebung

* Uebung des groszen Kreislauf

* Jinjing Gong – Einfuehrung

* 6 Schluesselpunke der Qigong Praxis nach Prof. Jiao Guorui

* Stehen wie ein Baum – Grundlagen der Qigong Praxis

* Ein dynamisches Modell – die Verbindung der Organuhr mit den 6 Schichten

* Ausfuehrungen zur 6 Laute Methode

Zu den Texten: ulla-blum.de

 

— TV-Tipp: YOGA DOKUMENTATION

 

Sendung: Die Dokumentation „Yoga – Der Ruf der Stille“ aus der Reihe „NZZ Format“.

Inhalt der Sendung: Yoga als Modeerscheinung und als Alternative fuer Lifestyle Sportarten.

TV-Sender: 3sat

Wann: Sonntag, 18. August 2013, von 19:10-19:40 Uhr (ohne Gewaehr)

 

BESONDERE TAGE IM SEPTEMBER 2013

 

* 05. September 2013: Deutscher Kopfschmerztag

* 19. September 2013: Mondfest in China

* 21. September 2013: 16. Deutscher Lungentag

* 27. September 2013: Tag des Butterbrotes

* 29. September 2013: Welt-Herz-Tag

Mehr ueber die Bedeutung dieser Tage: innere-kraft-64.de

 

TAI CHI UND QIGONG VERANSTALTUNGEN BIS 30. SEPTEMBER 2013

 

Bammental bei Heidelberg, 21. September 2013: Beginn der 5-Elemente-Fortbildung mit Ursula Rimbach – Das Erd-Element – zuhause sein. Die 5 Elemente sinnlich erleben. Qigong, Meditation, Theorie der Meridiane, Musik, Kalligraphie, Ernaehrung.: qi-alive.de

 

Muenchen, 19. – 20. Oktober 2013: Start Ausbildung Tai-Chi „Rou Quan“ Tai-Chi „Rou Quan“ ist eine sanfte und dynamische Bewegungsart, die auf traditioneller chinesischer Philosophie beruht. Die spiralfoermigen Bewegungsableufe entstehen aus der Kraft der Mitte und foerdern das Gleichgewicht von Yin und Yang. Mit den geschmeidigen und flieszenden Uebungen wird das Qi kultiviert und die Beweglichkeit im allgemeinen verbessert. Die Shaolin Tai-Chi Form ist ein Wechselspiel von langsamen Bewegungen und schnelle Sequenzen. Durch die Verbindung von innerer und aeuszerer Energie, von Koerper und Geist entsteht Gelassenheit und Harmonie. Groszmeister Shi Yan Liang ist Shaolin-Moench aus dem Shaolin Tempel in China und unterrichtet in Muenchen. Er spricht deutsch und richtet sich nach dem Koennen der Teilnehmer. Alle Termine: 19./20.10.2013 • 16./17.11.2013 • 18./19.01.2014 • 15./16.02.2014 • 15./16.03.2014 • 12./13.04.2014 Tel. 08031/2302012,: shaolintraining.de

 

Hanau, Kurpark Wilhelmsbad, 07. August 2013, Qigong im Park, das zwoelfte Jahr in Folge; die Teilnahme ist kostenlos

Eltville, 09. August 2013, Das Dao der Achtsamkeit – Der Weg zur eigenen Mitte mit Andre Stroh

Hamburg, 10. August 2013, Xing Yi Quan – Einstieg

Hamburg, 10. August 2013, Bagua Zhang – Einstieg

Hamburg, 10. August 2013, Yang Stil Bagua Tai Chi Chuan – Einstieg

Eltville, 10. August 2013, Yi Jin Jing-Qi Gong mit Andre Stroh

Dortmund, 10. – 11. August 2013, Tai Ji Gan – Langstab, Seminar mit Karin Zhang

Osnabrueck, 10. – 11. August 2013, The Principles of Effortless Power mit Peter Ralston

Graubuenden, 10. – 17. August 2013, Taiji und Qigong Sommercamp

Siegburg, 11. August 2013, 18 Harmonische Bewegungen Qi Gong mit Sascha Schmitz

Eltville, 11. August 2013, Bagua Zhang Grundlagen und Form / Qi Gong der 6 Heilenden Laute mit Andre Stroh

Berlin, 13. August 2013, Tai-Chi am Kotti mit Entschleunigungscoach Lilo Unger, als eine Art Gedenkveranstaltung zum zweijaehrigen Bestehen der Baustelle am Kotti

Hanau, Kurpark Wilhelmsbad, 14. August 2013, Qigong im Park, das zwoelfte Jahr in Folge; die Teilnahme ist kostenlos

Hersbruck/Nuernberg, 16. – 17. August 2013, Meridiane – ein Netzwerk, das den menschlichen Koerper durchzieht. Intensiv.

Haarlem (Niederlande), 16. – 18. August 2013, North Sea Tai Chi Festival

CH-Huenibach, 17. August 2013: Bagua Zhang mit Esther Ammann

Siegburg, 17. August 2013, TuiShou / SanShou – „entspannt umwerfend sein“ mit Sascha Krysztofiak

Othmarschen, 17. August 2013, Tag der offenen Tuer

Eltville, 17. August 2013, Tai Chi Chuan Schwert Grundlagen und Yang-Stil Form mit Matthias Schader

Koeln, 17. – 18. August 2013, SWORDBASICS WE LOVE – WORKSHOP; Der Workshop ist ein kompakter „Allrounder“ und befasst sich neben dem Grundtechnik-Training auch mit Waffenspezifischer Koerperarbeit und Energieentwicklung sowie vielen Basistechniken und Anwendungen. Der 1. Teil befasst sich mit speziellen Aufwaermuebungen (mit und ohne Schwert) sowie Grundlagenuebungen fuer Koerperarbeit mit dem Schwert sowie den Schwertfuehrungsprinzipien. Im 2. Teil geht es im Schwerpunkt um das Grundtechniktraining.

Eltville, 18. August 2013, Tai Chi Chuan Fighting Form / Daoistische Innere Alchemie mit Matthias Schader

Berlin, 20. August 2013, Tai-Chi am Kotti mit Entschleunigungscoach Lilo Unger, als eine Art Gedenkveranstaltung zum zweijaehrigen Bestehen der Baustelle am Kotti

Dahmen, 23. – 25. August 2013, Trainingsreise nach Dahmen (Mecklenburger Seenplatte)

Kaltenkirchen (bei Hamburg), 24. August 2013, Spezial-Tageskurs ueber Taiji-Spazierstock mit Andreas Oldekamp

Dortmund, 24. – 25. August 2013, Chinesische Kalligrafie und Tuschemalerei, Seminar mit Karin Zhang

Kersch (bei Trier), Seminarhaus Gut Merteshof, 24. – 25. August 2013, Einfuehrung in die Yi Xue – Lehre von der Harmonie von Koerper, Herz und Seele mit energetischen Uebungen (Qigong) und gemeinsamen chinesischem Kochen, Wochenendseminar geeignet fuer jedermann, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dossenheim, 25. August 2013, Zhan Zhuang Tai Chi Standmeditation mit Otmar Sauer

Bergedorf, 25. August 2013, Tag der offenen Tuer

Frankfurt, 25. August 2013, Schiedsrichterausbildung Modul 0

Berlin, 27. August 2013, Tai-Chi am Kotti mit Entschleunigungscoach Lilo Unger, als eine Art Gedenkveranstaltung zum zweijaehrigen Bestehen der Baustelle am Kotti

Kirchberg, 30. August – 01. September 2013, Seminar Tai Ji Quan, Qi Gong und Meditation mit Stephan Baechting-Hansing und Dr. Annette Niethammer

Dossenheim, 31. August 2013, Dossenheimer Tai Chi Push Hands Treff

Othmarschen, 31. August 2013, Vortrag: Yang Stil Geschichte

Dortmund, 31. August 2013, Marketing fuer Kampfkunst-schulen – wie Sie Ihre Schuelerzahlen in 6 Monaten verdoppeln!, Seminar mit Stefan Billen fuer Leiter und Betreiber von Kampfkunstschulen

Hamburg (Hoheluft), 31. August/01. September 2013, Taijiquan Intensivwochenenden II mit Johannes Schwirn (ABZ Qigong und Taijiquan, Dr. Michael Ploetz), „Langform und Push Hands“, Yang Stil Tradition nach Patrick Kelly (Master Huang Xing Xian)

CH-Adligenswil, 31. August – 01. September 2013, Taiji Seidenuebungen

Hersbruck/Nuernberg, 31. August – 01. September 2013, Neue Form – Yi Jin Jing /Muskeln und Knochen Qi Gong, Intensivtraining und Wiederholung von bekannten Formen – Liu Zi Jue/die 6 heilenden Laute. Wu Qin Xi/das Spiel der 5 Tiere. Ba Duan Jin/die 8 Brokate; GESUNDHEITS-QIGONG der Chin. Qigong Healths Ass. mit Qing Lu

Muenchen, 31. August – 01. September 2013, Qi-Gong Shaolin „Baduanjin“ mit Shaolin-Moench Shi Yanliang

Gerolfingen (bei Erlangen / Nuernberg), 31. August – 05. September 2013, Sommer-Akademie in mit Foen Tjoeng Lie und Manfred Spiske; Taiji Qigong mit 18 Folgen / 1. Satz (Manfred Spiske), „Knochenmark“-Qigong (F. Tjoeng Lie), Yang-Stil Taiji-Saebel (F. Tjoeng Lie) und LanZi Qigong (Manfred Spiske)

Othmarschen, 01. September 2013, Tai Chi oder Qi Gong Unterschiede im Anschluss

Spanien, 01. – 07. September 2013, Tai chi Spazierstockform yang stil 32 Sequenzen, URLAUBSSEMINAR IN SUEDSPANIEN: Martin Kasper

Kala Nera, Griechenland, 01. – 08. September 2013, Tai Chi nach Al Huang und Qi Gong – Urlaubseminar mit Karina Berg

Berlin, 03. September 2013, Tai-Chi am Kotti mit Entschleunigungscoach Lilo Unger, als eine Art Gedenkveranstaltung zum zweijaehrigen Bestehen der Baustelle am Kotti

Dortmund, 07. September 2013, Long Yuan Tai Ji – Energieball, Seminar mit Meister Long Jun

Wilhelmshaven, 07. September 2013, Tai Chi-Speer im Yang-Stil: „Kleine“ Speerform

Berlin, 10. September 2013, Tai-Chi am Kotti mit Entschleunigungscoach Lilo Unger, als eine Art Gedenkveranstaltung zum zweijaehrigen Bestehen der Baustelle am Kotti

Kienbaum, 11. – 15. September 2013, Trainieren mit den Profis – eine Trainingsreise fuer unser Pushhands-Team und fuer Einsteiger ins Bundesleistungszentrum Kienbaum

Hersbruck/Nuernberg, 13. – 14. September 2013, Meridiane – ein Netzwerk, das den menschlichen Koerper durchzieht. Intensiv Teil 2

Illingen/ Wuertt., 13. – 14. September 2013, Qi Akupressur der vier Jahreszeiten „Herbst“, Aktiv-Entgiftung (von Lunge und Dickdarm) und Heilkraeuter (Pfefferminze, Chrysantheme und Johanniskraut) mit Roswitha Busam; gilt auch als offizieller Baustein der Ausbildung/Fortbildung zum Qi Gong Lehrer der Zheng-Yi Dao Seminare

Dortmund, 14. September 2013, Milz / Magen, Seminar mit Meister Long; Die Bedeutung unserer Organe in daoistischer Lehre, Kampfkunst und Medizin.

CH-Huenibach, 14. September 2013: Bagua Zhang mit Esther Ammann

Bammental bei Heidelberg, 21. September 2013: Beginn der 5-Elemente-Fortbildung mit Ursula Rimbach – Das Erd-Element – zuhause sein. Die 5 Elemente sinnlich erleben. Qigong, Meditation, Theorie der Meridiane, Musik, Kalligraphie, Ernaehrung.

Othmarschen, 21. September 2013, Qi Gong Ausbildung Gruppe 1

Berlin, 21. September – 07. Oktober 2013, Meister Zhao Fenglin in Deutschland

Dortmund, 21. – 22. September 2013, Long Yuan Tai Ji Qiang – Der Drachenquell Speer, Seminar mit Meister Long Jun

Illingen/ Wuertt., 21. – 22. September 2013, Qi Gong der vier Jahreszeiten „Herbst“ Dong Gong – bewegte Form fuer Anfaenger mit Roswitha Busam; Vom Ursprung aus, dehne dich immer weiter aus, kein Ziel sei dir zu weit. Schwerpunkte: Lunge und Dickdarm, Atmung, Ziele setzen und Disziplin, Konzentration auf das Wesentliche, das Qi mehren und speichern.

Othmarschen, 22. September 2013, Qi Gong Ausbildung Gruppe 2

Koeln, 23. – 27. September 2013, Taoistisches Sexuelles Qigong, Workshop mit Tao Meister Bruce Frantzis; Energie durch Meridiane bewegen mittels eines 1500 Jahre alten. Qigong Sets, genannt Drachen und Tiger Medizinisches Qigong. Grundlegende Energieanatomie fuer sexuelles Qigong und Meditation. Methoden aus dem System der Taoistischen Langlebens-Atmung. Die Methode des aeuszeren Aufloesens aus der Taoistischen Meditation.

Simmern, Hunsrueck, 28. September 2013, Herbst – Qi Gong Tagesseminar mit Karina Berg

Augsburg, 28. September 2013, Qigong mit Kindern und Jugendlichen – Paedagogik des Herzens, bundesweites AK Treffen

Frechen-Koenigsdorf bei Koeln, 28. – 29. September 2013, Befreie die innere Kraft; Fuer Sie mehr Gesundheit und Vitalkraft, mehr Wohlbefinden, innere Freiheit und Reichtum. Mehr beruflichen und persoenlichen Erfolg und Lebensfreude

Hamburg-Seevetal, 28. September – 05. Oktober 2013, Taijiquan Intensivwoche mit Dr. Michael Ploetz, Yang Stil Tradition nach Patrick Kelly (Master Huang Xing Xian) mit 5 Loosening Exercises, Taijiquan Kurzform Yang Stil System (Prof. Zheng Manqing), Taijiquan Langform Yang Stil System (Yang Cheng Fu), Quick Fist (Kuai Quan) mit Anwendungen (Huang Xing Xian), 9 Tui Shou Uebungsformen und Anwendungen (Partnerformen), Acht Pfade Meditation (Qi Jing Ba Mai Gong)

Dossenheim, 29. September 2013, Dossenheimer Tai Chi Push Hands Treff

Dossenheim, 30. September 2013, Zhan Zhuang Tai Chi Standmeditation mit Otmar Sauer

 

WAS FINDE ICH WO?

 

* Zum Qigong kennlernen, ueben und vertiefen: Acht Brokate Qigong Uebungen

* Die haeufigste Form, mit der Taichi gelernt wird: Tai Chi Pekingform

* Hier einen Tai Chi / Qigong Lehrer finden

 

KLEINANZEIGEN

 

* Tai Chi Geschichten in Bildern: Tai Chi T-Shirts

 

* Rent-A-Seminar

Der Seminar-Miet-Service der Tao Academy

Sie haben Interesse an einem Tai Chi- oder Qi Gong-Seminar in Ihren eigenen Raeumen? „Rent-A-Seminar“ macht dies‘ moeglich: Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen. Themen und Inhalte stimmen wir zuvor individuell mit Ihnen ab.

eMail: tao-academy@t-online.de

Telefon: 0 44 21 / 30 40 46

Fax: 0 44 21 / 3 12 12

 

— Zum Schluss: RECHT BEHALTEN

 

„Willst Du Recht behalten oder gluecklich sein? Beides zusammen geht nicht.“ Marshall Rosenberg – Gewaltfreie Kommunikation

 

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

* Faszien Übungen – Fitness aus dem Bindegewebe holen

* Fünf Lockerungsübungen: Die Tai Chi Prinzipien wahrnehmen und verinnerlichen

* Leerer Nacken – Übungen für den Nacken aus Tai Chi, Qigong und Yoga

 

Autor: Heiko Zaenker