Shaolin Meister werden in 20 Internet Lektionen

Shaolin Kung Fu Meister Bruce Wen hat zwanzig Videos ins Netz gestellt

Die Frage, wie man ein Shaolin Kung Fu Meister wird (How to Be a Shaolin Kung Fu Master) wurde scheinbar neu beantwortet. In einer Videoreihe werden die wichtigsten Fertigkeiten gelehrt. Das bedeutet zwar nicht, dass man zum „Kung Fu-Meister in einer Stunde“ wird, wie auf blog.kampfkunst-studio.de spöttisch angemerkt wurde (Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.), aber es erinnert schon ein wenig an eine Folge aus “Big Bang Theory”, wo der Held mit einem Videokurs auf seinem Wohnzimmerboden schwimmen gelernt hat, weil er wasserscheu war. Wahrscheinlich sind diese Videos wohl auch mehr ein Marketing-Gag.
Hier die Kung Fu Techniken, die ein Shaolin Meister nach Ansicht der Filmemacher beherrschen sollte:
* Shaolin Kung Fu Philosophie.
* Shaolin Meditationstechniken.
* Beinarbeit (Running) aus der Shaolin Kampfkunst.
* Dehnübungen aus der Shaolin Kampfkunst.
* Stände aus der Shaolin Kampfkunst.
* Schläge und Blocks aus der Shaolin Kampfkunst.
* Tritte aus der Shaolin Kampfkunst.
* Drehungen und Sprünge aus der Shaolin Kampfkunst.
* Kungfu Techniken aus der Shaolin Kampfkunst.
* Little Wrist Boxing aus der Shaolin Kampfkunst.
* Lange Faust Form aus der Shaolin Kampfkunst.
* Langsame Form aus der Shaolin Kampfkunst.
* Waffen Form aus der Shaolin Kampfkunst.
* Stock Form aus der Shaolin Kampfkunst.
* Schwert Form aus der Shaolin Kampfkunst.
* Herbst und Frühling Messer (Autumn & Spring Knife) aus der Shaolin Kampfkunst.
* Wie man einen Speer an seiner Kehle zerbricht.
* Wie man ein Telefonbuch zerreißt.
* Wie man ein Stück Metall mit der Hand zerbricht.
* Woher man weitere Informationen zum Shaolin Kungfu bekommt.

Die Legende vom Shaolin Kloster lebt halt immer weiter.