Superbrain Yoga – eine Übung für eine höhere Lernleistung an indischen Universitäten

Gut lernen können, das ist der Traum vieler Schüler. Vom Erfolg in der Schule hängt viel ab. Wenn auf einen Schüler Druck ausgeübt wird oder er sich selber unter Druck setzt, dann kann das die Lerndauer erhöhen aber nicht unbedingt den Lernerfolg. Dazu braucht es auch Entspannung und Freude beim Lernen. Eine Methode für besseres Lernen ist das Superbrain Yoga. Diese kleine Übung wird an Schulen und Universitäten in Indien und in den USA praktiziert, für die Verbesserung der schulischen Leistungen.

 

Ein besseres Gedächtnis und eine höhere Konzentration mit Superbrain Yoga

 

Besseres Gedächtnis und Konzentration mit Superbrain YogaBeim Lernen braucht es eine hohe Konzentration, um den Stoff gut zu verstehen. Und ein gutes Gedächtnis ist wichtig, um das Verstandene auch abspeichern zu können.

Zur Verbesserung der Lernleistung gibt es viele Methoden und Mittel. Dazu gehören auch Drogen verschiedenster Art, die alle ihre Nebenwirkungen haben. Aber auch ausreichende Bewegung gilt als Doping für das Gehirn.

Übungen aus dem Yoga gelten ganz allgemein auch als gut für den Geist und das Gehirn. Es gibt aber noch Yoga Techniken, die sich ganz speziell der mentalen Stärke widmen.

Das Superbrain Yoga besteht aus nur einer Übung. Diese Yoga Technik ist einfach und effektiv. Die Übung wird so ausgeführt, dass sie auch Kinder Spaß macht.

 

Wie wird diese Yoga Übung ausgeführt?

Für das Lernen von Superbrain Yoga sind keine Vorkenntnisse notwendig. Ist die Übung einmal gelernt, kann sie überall selbstständig praktiziert werden.

– Die linke Hand faßt an das rechte Ohr und die rechte Hand an das linke Ohr.

– Dafür wird das Ohrläppchen zwischen Daumen und Zeigefinger genommen.

– So entsteht eine Ohr-Akupressur. Das rechte Ohrläppchen steht in Verbindung mit der linken Gehirnhälfte, das linke Ohrläppchen steht in Verbindung der rechten Gehirnhälfte. Damit wird ein Energiestrom im Gehirn aktiviert. Die Energie in der Zirbeldrüse wird angeregt.

– Die Zunge drückt an den Gaumen.

– Der Übende geht in die Hocke, während er langsam einatmet.

– Beim wieder Aufrichten wird langsam wieder ausgeatmet.

– Diese Übung wird 14-mal ausgeführt.

Das ist die ganze Übungen. Das in die Knie gehen sorgt sicher dafür, dass es mehr eine Übung für junge Menschen ist. Wer nicht mehr in die Knie gehen kann, schon gar nicht 14-mal am Stück, der kann diese Übung auch nicht ausführen. Andererseits ist es für die Kinder ein großer Spaß, was ruhig als Teil der Übung betrachtet werden kann.

 

Für wen ist die Superbrain Yoga Übung gedacht?

Die Superbrain Yoga Übung ist für alle gedacht, die ihre Gedächtniskraft und Konzentrationsfähigkeit steigern wollen.

– für Kinder, zur Steigerung ihrer schulischen Leistungen und für eine bessere emotionale Ausgeglichenheit

– es gibt schon Kurse in Superbrain Yoga für 6 Jahre alte Kinder

– auch für Kinder mit einem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom (ADS) oder einer Lern- und Konzentrationsschwäche

– als Hilfsmittel für Lehrer und Lehrerinnen, Eltern und Großeltern

– für Studenten, die ihre Studienleistung verbessern wollen

– für Erwachsene jeden Alters, die etwas für ihr Gedächtnis und ihre Konzentration tun wollen

– die Übung hilft auch gegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit, für geistige und körperliche Frische

– zur Vorbeugung von Gedächtnisverlust, Demenz oder Alzheimer

 

Auf welchen Prinzipien beruht diese Yoga Übung?

Die Übung Superbrain Yoga ist eine Mischung aus Ohr-Akupunktur, Atemtechnik und der Anregung der Lebensenergie (Prana, Qi).

– Durch Druck werden die Energiepunkte am Ohr aktiviert. Sie haben Verbindung zu allen inneren Organen. (So wie auch die Fußsohlen und die Handflächen.)

– Die langsame Atmung beruhigt Körper und Geist. Die mentale Stärke wächst. Die innerer und äußerer Balance wird gestärkt.

– Die Chakren werden aktiviert, die Energiezentren im Körper, vom Wurzel- bis zum Kronenchakra.

– Es wird ganz allgemein die Fitness erhöht.

 

Superbrain Yoga Video

 

Im Video (Spieldauer 05:37 Minuten) wird auch die Superbrain Yoga Übung gezeigt, ab Minute 03:11. Die anderen Übungen in diesem Film betreffen die Stimulation von Akupunkturpunkten durch beklopfen. Auch das Ausstoßen von Tönen gehört zu dieser Stimulation.

 

Weitere Videos zum Thema

 

Die Übung auf Englisch Im Video (Spieldauer 03:03 Minuten) wird die ganze Übung gezeigt. Die Technik wird dabei erklärt. Die Sprache in diesem Film ist Englisch.: S u p e r B r a i n Y o g a – Videoclip ansehen auf Youtube

 

Ein TV-Beitrag zur Übung Im Video (Spieldauer 04:17 Minuten) ist ein englische TV-Beitrag zu sehen. Was kann diese Übung? Über ein Pilotstudie dazu.: S u p e r B r a i n Y o g a – Videoclip ansehen auf Youtube

 

5 Yoga Übungen fürs Gehirn Im Video (Spieldauer 04:49 Minuten) werden weitere Übungen gezeigt, die es im Yoga für das Gehirn gibt. Ein ganz anderer Ansatz. Trotzdem gibt es Gemeinsamkeiten.: 5 Exercises to Increase Brain Power! Yoga for Better Mental Focus – Videoclip ansehen auf Youtube

 

 

Superbrain Yoga lernen – Buch: In diesem Buch wird die Übung Superbrain Yoga im Detail beschrieben. Mit Zusatzinformationen wie Grundlagenwissen zum Yoga und über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.: S u p e r b r a i n Yoga. Taschenbuch. – ansehen bei Amazon

 

Übungen für eine höhere Gehirnleistung – Buch: Das spirituelle Yoga wissenschaftlich angewendet. Übungen für ein ruhigeres und effizienteres Gehirn. Dazu gehört auch, den „Kanal“ für die Intuition zu öffnen.: N e u r o – T u n i n g : Entspannen, ordnen, optimieren mit dem neuen Gehirn-Training. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Autor: Heiko Zaenker