#Kampfkunst News: Fallübungen für Motorradfahrer. Neues Fecht-e-Book. Kung Fu Rabbit als Spiel.

Kurzmeldungen zum Thema Innere Kampfkünste. Bemerkenswertes, Ungewöhnliches, Verrücktes aus der Welt des Kampfsports.
(Als ich auf den unten verlinkten Seiten war, waren die Texte, Videos oder Bilder alle frei zugänglich. Spätere Änderungen auf den Seiten sind natürlich immer möglich.)

 

– Wintertraining für Motorradfahrer und Fahrradfahrer: Fit wie ein Turnschuh – Text auf aikido-beck.de (Die hier einmal verlinkte Seite existiert nicht mehr.)
Was machen Motorradfahrer im Winter? Die Aikidoschule von Brigitte und Leo Beck in Buchschwabach bietet Motorradfahrern ein Sturz und Wintertraining an. Richtig Fallen lernen. Ein Sturztraining nach dem Motto: Fallen wie eine Katze. Der Kurs kann mit einem Gutschein auch verschenkt werden.

 

Schattenboxen sucht Verstärkung – Hinweis auf kampfkunst-board.info
Das Kampfsportmagazin Schattenboxen sucht Autoren. Das Themengebiet sind Kampfkunst und Kampfsport. Schwerpunkt ist besonders der Wettkampfsport.

 

Tai Chi eine Reaktion auf Kung-Fu? – Diskussion auf kampfkunst-board.info
Wie hart sollte ein Shaolin-Kungfu Training sein? Gehören viele öffentliche Vorführungen von so genannten Shaolin-Mönchen nicht eher zum Volkskungfu und damit auf den Jahrmarkt? Ist Tai Chi vielleicht entwickelt worden, um das harte Kungfutraining zu einer Gesundheitsübung zu machen?

 

Mein voll illustriertes Fecht-e-Book – Hinweis auf kampfkunst-board.info
Ein neues digitales Fechtbuch ist erschienen. Es hat 32 Seiten und soll der Beginn sein einer E-Bookreihe unter dem Titel „DIMICATOR – Medieval Swordplay“. Auszüge aus dem Buch können in einem öffentlichen Facebook-Album angesehen werden.

 

Kung Fu Rabbit hüpft bald auch auf dem Nintendo 3DS – Text auf ntower.de
Kung Fu Rabbit gibt es nun auch als Computerspiel. In dem Spiel muss Kung Fu Rabbit sein Hasengefolge retten, das vom „Universal Evil“ entführt wurde. Das Spiel ist auch nicht nur für den Nintendo 3DS gedacht.

 

Das Gehirn und die Bilder – Text auf judo-blog.de
Man kann und sollte das Gehirn ebenso trainieren wie den Körper. Wie kann dies effektiv geschehen? Durch innere Bilder entstehen neue Wege im Gehirn. So helfen dann innere Bilder bei der Entwicklung von Geist und Körper.
Hier mehr zur Arbeit mit inneren Bildern: Der Kopf hängt am Himmel. Mit Gedankenkraft zum optimalen Tai Chi Stand.

 

Hier sind noch mehr faszinierende Kampfsportarten zu finden: Kampfsportarten Liste – sortiert nach dem Alphabet